Chinesisches Horoskop 2020




Geben Sie Ihr Geburtsdatum an

Das chinesische Horoskop (Mondhoroskop) existiert bereits seit ca. 5.000 Jahren. Es gehört zu den ältesten astrologischen Überlieferungen der Welt. Hier finden Sie schnell und übersichtlich die Horoskope für Chinesische Sternzeichen.

Weitere Horoskope

Erotikhoroskop

Tageshoroskop

Ja/Nein Orakel

Das Deuten und Interpretieren von Sternbildern und Tierkreiszeichen, ist nicht nur in Europa Tradition. Eine viel ältere Geschichte haben Horoskope in China, dem Reich der Mitte. Das chinesische Horoskop unterscheidet sich fundamental von denen, die wir aus unseren Zeitungen kennen. In seiner Komplexität verspricht es Aufklärung über den eigenen Charakter.

Was ist das Chinesische Horoskop?

Das chinesische Horoskop beschäftigt sich im Grunde mit nichts Anderem als mit den Tierkreiszeichen, die per Geburt zugeordnet werden. Bemerkenswert ist jedoch, dass es deutlich komplexer als das Westliche ist. Die Eigenschaften der Tierkreiszeichen sind in China außergewöhnlich konkret ausformuliert und die Gesellschaft des einwohnerreichsten Landes, richtet sich streng danach. So wird beispielsweise in Ratgebern darüber informiert, welches Sternzeichen sich am besten für eine Beziehung mit dem eigenen eignet und häufig wird die Partnerwahl auch danach getroffen.

Wie bei uns, gibt es 12 verschiedene Sternzeichen. Im chinesischen Horoskop, beinhaltet es jedoch nur Tiere und keine Symbole. Neben den Sternzeichen, hat ein chinesisches Horoskop auch noch Elemente, die dem Tier beigefügt werden. Diese Elemente, sind die 5 wichtigsten der chinesischen Geschichte und bestehen aus Wasser, Erde, Feuer, Metall und Holz. Sie gelten jedoch nur als Metapher für ihre jeweiligen Eigenschaften.

Chinesische Sternzeichen

Die 12 Tiere, die ein chinesisches Horoskop kennt, sind:

  • Büffel
  • Tiger
  • Katze
  • Drache
  • Schlange
  • Pferd
  • Ziege
  • Affe
  • Hahn
  • Hund
  • Hase
  • Schwein

Chinesisches Horoskop Die Eigenschaften, die ihnen zugeschrieben werden, könnten kaum unterschiedlicher sein. Was sie verbindet ist, dass es sich um durchweg positive Attribute handelt.

Während unsere Horoskope dazu neigen den Sternzeichen austauschbare Eigenheiten zu geben, findet man in China auch Merkmale wie beispielsweise den “rätselhaften Charakter” der Schlange, die mindestens genauso viele Rätsel aufgeben, wie der Charakter einer Schlange. Insgesamt lässt sich für jedes der 12 aber ein treffendes westliches Gegenstück finden.

So bestimmen Sie ihr Chinesisches Horoskop

Bei uns bestimmen der Geburtsmonat und Tag welches Sternzeichen man hat. Ein chinesisches Horoskop richtet sich bei der Vergabe weniger nach dem Monat, als nach dem Geburtsjahr und dem Zyklus des Mondkalenders. Dieser dauert 60 Jahre, jedem Jahr ist also eine eigene Kombination aus Tier und Element gewidmet. Nach 60 Jahren, beginnt es von vorne.

Wenn Sie bestimmen wollen, welches Sternzeichen Ihnen ein chinesisches Horoskop gibt, können Sie einfach in einem chinesischen Kalender nachsehen, welchem Tier ihrem Geburtsjahr gewidmet war.

Die Geschichte des Chinesisches Horoskops

Die Tradition soll um 700 n. Chr. in China aufgekommen sein. Darum, wie es zu den Tieren gekommen ist, ranken sich viele Legenden. Die Populärste ist, dass es diese 12 Tiere waren, die einer Einladung Buddhas folgten und er ihnen je ein Jahr schenkte. Viele Chinesen glauben jedoch an die Legende eines großen Tierrennens, welches von einem Kaiser veranstaltet wurde, bei dem diese Tiere das Erste Dutzend im Ziel waren.

Die Bedeutung des Horoskops in China

Ein chinesisches Horoskop bedeutet für die Einheimischen weit mehr, als es ein westliches für uns tut. Chinesen widmen das ganze Jahr dem jeweiligen Tier und seinen Eigenschaften. Jeder Chinese weiß genauestens über sein Tierkreiszeichen, seine Merkmale und die seiner Angehörigen bescheid, um sein Leben danach richten zu können.