Jahreszeiten

Jahreszeiten



Wann beginnen die Jahreszeiten – Winter, Frühling, Sommer und Herbst?

Jede Jahreszeit hat sowohl einen astronomischen als auch einen meteorologischen Start. Das astronomische Startdatum basiert auf der Position der Sonne in Relation zur Erde, während das meteorologische Startdatum auf dem 12-Monats-Kalender und dem jährlichen Temperaturzyklus basiert. Es ist auch zu erkennen, dass jede Jahreszeit ihr spezifisches Wettermuster besitzt, die durchschnittliche Lufttemperatur und die Länge des Tageslichts hat. Die Natur ändert sich auch entsprechend.

Beginn der Jahreszeiten 2019 bis 2027

DatumFrühlingsanfangSommeranfangHerbstanfangWinteranfang
201920. März 22:58 21. Juni 17:5423. September 09:50 22. Dezember 05:19
202020. März 04:50 20. Juni 23:44 22. September 15:3121. Dezember 11:02
202120. März 10:37 21. Juni 05:3222. September 21:2121. Dezember 16:59
202220. März 16:33 21. Juni 11:1423. September 03:0421. Dezember 22:48
202320. März 22:24 21. Juni 16:5823. September 08:5022. Dezember 04:27
202420. März 04:0620. Juni 22:5122. September 14:4421. Dezember 10:21
202520. März 10:0121. Juni 04:4222. September 20:1921. Dezember 16:03
202620. März 15:4621. Juni 10:2423. September 02:0521. Dezember 21:50
202720. März 21:2421. Juni 16:1123. September 08:0122. Dezember 03:42

(MESZ): Mitteleuropäische Zeit.

Astronomische Jahreszeiten

Der astronomische Beginn einer Jahreszeit basiert auf der Position der Erde in Bezug auf die Sonne. Der Beginn jeder Saison ist entweder durch eine Sonnenwende (für Winter und Sommer) oder durch ein Äquinoktium (für Frühling und Herbst) gekennzeichnet.

  • Frühling: 21. März bis 20. Juni
  • Sommer: 21. Juni bis 20. September
  • Herbst: 21. September bis 20. Dezember
  • Winter: 21. Dezember bis 20. März

Meteorologische Jahreszeiten

Der meteorologische Beginn einer Saison auf dem jährlichen Temperaturzyklus und dem 12-Monats-Kalender. Nach dieser Definition beginnt jede Saison am ersten eines bestimmten Monats und dauert drei Monate.Der Frühling beginnt am 1. März, der Sommer am 1. Juni, der Herbst am 1. September und der Winter am 1. Dezember.

  • Frühling: 1. März – 31. Mai
  • Sommer: 1. Juni – 31. August
  • Herbst: 1. September – 30. November
  • Winter: 1. Dezember – 28./ 29. Februar

Alle Jahrezeiten auf einen Blick:

Warum ändern sich die Jahreszeiten?

Die vier Jahreszeiten ändern sich wegen des sich verschiebenden Sonnenlichts, was durch die Umlaufbahn der Erde um die Sonne und die Neigung der Planetenachse bestimmt wird. Wenn die Erde durch ihre Umlaufbahn voranschreitet, werden durch die Neigung verschiedene Teile der Erde mehr oder weniger Sonnenlicht ausgesetzt, je nachdem, ob wir zur Sonne hin oder von ihr weg geneigt sind. Aufgrund dessen variieren die Jahreszeiten zwischen 89 und 94 Tagen.

Weiterführende Links und Quellen