Die Sonnenfinsternis




Eine Sonnenfinsternis übt für viele Menschen eine gewisse Faszination aus. Das außergewöhnliche Phänomen kommt nicht so häufig vor, sodass es immer wieder ein spannendes Ereignis ist. Dabei gibt es verschiedene Arten von Sonnenfinsternissen, die sich in einigen Merkmalen unterscheiden. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über das besondere Phänomen.
Sonnenfinsternis

Was ist eine Sonnenfinsternis?

Man spricht dann von einer Sonnenfinsternis, wenn am Tag sich der Mond vor die Sonne schiebt. Das astronomische Ereignis zeichnet sich dadurch aus, dass ein Himmelskörper die Sonne teilweise oder ganz verdeckt. Je nach Art der Finsternis kann das Phänomen unterschiedlich aussehen. Oft wird nur ein Teil der Sonne vom Mond verdeckt.

Wie entsteht eine Sonnenfinsternis?

Wenn Erde, Sonne und Mond sich in einer Linie befinden und die Sonne vom Mond bedeckt wird, kommt es zu einer Sonnenfinsternis. Es muss Neumond sein, damit der Mond am Taghimmel steht. Doch es kommt nicht bei jedem Neumond zu diesem Phänomen. In den meisten Fällen zieht der Mond südlich oder nördlich an der Sonne vorbei. Es ist zu beachten, dass eine totale Finsternis nie auf der gesamten Tagseite der Erde sichtbar ist.

Verschiedene Arten von Sonnenfinsternissen

Partielle Sonnenfinsternis

Partielle Sonnenfinsternis Bei einer partiellen Sonnenfinsternis bedeckt der Mond die Sonne nicht vollständig, sondern nur einen Teil der Sonnenscheibe. Dies betrifft den südlichen und nördlichen Kernschattenbereich auf der Erde. Draußen wird es kühler und dunkler, aber man sieht keine Sterne. Die Dauer der partiellen Finsternis beträgt bis zu drei Stunden. Sie tritt häufiger als andere Finsternisse auf.

Totale Sonnenfinsternis

Totale Sonnenfinsternis Die totale Sonnenfinsternis beschreibt eine Phänomen, bei dem der Mond die Sonne vollständig bedeckt. Der Mond und die Sonne wirken am Himmel beinah gleich groß. Sie ist aufgrund der einzigartigen Optik die spektakulärste Variante. Typisch für diese Variante der Finsternis ist, dass es kühler und dunkler wird. Nur die Sterne, die Sonnen-Korona und die Planeten leuchten am Himmel. Die Sonnen-Korona bezeichnet dabei den äußeren Bereich der Sonnen-Atmosphäre. Im Normalfall ist sie nicht zu sehen, da tiefere Schichten die Korona überstrahlen. Nur bei der totalen Finsternis ist die Korona sichtbar. Die totale Finsternis dauert von wenigen Sekunden bis zu höchstens siebeneinhalb Minuten.

Ringförmige Sonnenfinsternis

Ringförmige Sonnenfinsternis Bei der ringförmigen Finsternis handelt es sich um eine spezielle Variante der totalen Finsternis. In diesem Fall befindet sich die Erde besonders nah an der Sonne oder der Mond ist sehr weit von der Erde entfernt. Bei der ringförmigen Finsternis wirkt der Mond nicht groß genug, damit die Sonne gänzlich verdunkelt wird. Die Sonne sieht von der Erde aus wie ein Ring, welcher um den Neumond leuchtet. Die Dauer der ringförmigen Finsternis beträgt etwa wenige Sekunden bis zu 12 Minuten.

Wann ist die nächste Sonnenfinsternis?

Pro Jahr gibt es bis zu vier Sonnenfinsternisse auf der Welt, wobei davon maximal zwei totale Sonnenfinsternisse sind. Doch es dauert bis zu einigen hundert Jahren, bis ein bestimmter Ort auf der Erde eine totale Sonnenfinsternis erneut erleben kann.

Die nächste ringförmige Finsternis findet am 21. Juni 2020 statt und kann im Großteil von Afrika, Pazifik, Süd- und Osteuropa, im Großteil von Asien, im nördlichen Teil von Australien und im Indischen Ozean beobachtet werden. Am 14. Dezember 2020 gibt es eine totale Finsternis in Südafrika, Südamerika, Atlantik, Pazifik, Antarktis und im Indischen Ozean. Eine partielle Finsternis ist am 30. April 2022 in Süd- und Westsüdamerika, Pazifik, Atlantik und Antarktis sichtbar. Von Deutschland aus (Bodenseegebiet) lässt sich die nächste totale Sonnenfinsternis erst im Jahr 2081 beobachten.

Die nächste ringförmige Sonnenfinsternis ist am 21. Juni 2020.

DatumEventOrt
21.06.2020Sonnenfinsternis (Ringförmig)Südamerika, Süd-Ost Europa, Afrika, Asien, Australien
14.12.2020Sonnenfinsternis (Total)Afrika, Südamerika, Pazifik, Atlantik
10.06.2021Sonnenfinsternis (Ringförmig)Großteils von Europa, Afrika, Asien, Atlantik
04.12.2021Sonnenfinsternis (Total)Australien, Südamerika, Atlantik, Pazifik
30.04.2022Sonnenfinsternis (Partiell)Südamerika, Pazifik, Atlantic