Blackmoon und Perseiden am Himmel im August

Blackmoon und Perseiden am Himmel im August

Blackmoon und Perseiden am Himmel im August 2019

Im August 2019 kommen Hobbyastronomen und Sternengucker wieder voll auf ihre Kosten. Der Nachthimmel im August wird von unzähligen Sternschnuppen aus dem Meteorstrom der Perseiden erhellt und auch der selten auftretende Black Moon zeigt sich im August. Zudem gibt es am 15.08.2019 einen Vollmond zu beobachten.

Perseiden Spektakel im August beobachten

Dank des jährlichen Meteorstroms der Perseiden flammen im August wieder zahlreiche Sternschnuppen am Himmel auf. Zudem finden im Juli und August diesen Jahres mehrere ständig wiederkehrende Sternschnuppen-Ströme gleichzeitig statt. Nicht nur die Oerseiden, sondern auch die südlichen Delta-Aquariden, sowie die Piscis-Austriniden und die Alpha-Capricorniden zeigen sich. Vom 17. Juli bis zum 24. August sind die Meteore am Himmel sichtbar.

Um den 12. August herum ist der Sternschnuppenstrom auf seinem Höhepunkt und bis zu hundert Sternschnuppen pro Stunde können in der Nacht vom 12. auf den 13. August theoretisch sichtbar sein. Allerdings könnte die Beobachtung der Sternschnuppen durch den sich nähernden Vollmond, der am 15.08.2019 am Nachmittag in die Vollmondphase eintritt, eingeschränkt werden. Doch wer bereits Anfang des Monats August Ausschau nach den Sternschnuppen hält, wird sicherlich einige der schönsten Sternschnuppen des Jahres am Nachthimmel betrachten können.

Übrigens werden die Perseiden auch als Laurentiustränen bezeichnet. Diese Bezeichnung kommt daher, dass jedes Jahr am 10. August das Fest des Märtyrers Laurentius von Rom begangen wird und zu diesem Zeitpunkt typischerweise viele Sternschnuppen zu sehen sind.

Düsterer Neumond – Der Blackmoon steht vor der Tür

Das Phänomen des Blackmoon, also wenn es zwei Neumonde im selben Monat gibt, kommt recht selten vor. Solch ein Ereignis gibt es ungefähr einmal pro 29 Monate. Im August ist es soweit. Der erste Neumond des Monats war bereits am 1.08. zu sehen. Der zweite Neumond, also der schwarze Mond, findet am 30.08.2019 statt.

Der Vollmond im August

Der Vollmond am 15. August fällt diesmal eher klein aus. Das liegt daran, dass sich die Erde zu diesem Zeitpunkt, genauer gesagt zwei Tage später, in Erdferne befindet. Der genaue Zeitpunkt des August Vollmondes ist der 15. August ab 14:29 Uhr. Der August-Vollmond wird übrigens auch als Donnermond oder auch als Blitzmond bezeichnet (alle Vollmondnamen in der Übersicht).

Zu den Ursprüngen dieser Bezeichnungen für den Vollmond im August liegen zwar keine gesicherten Erkenntnisse vor, aber es könnte ein Zusammenhang zwischen bestimmten Wettererscheinungen, wie Blitz und Donner, und den Bezeichnungen für bestimmte Mondphasen geben.

Man kann sich schon vorstellen, dass sich Menschen in vergangenen Zeiten dem Himmel zugewandt haben, starke Gewitter und den Mond beobachtet und einen Zusammenhang hergestellt haben.

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar